rock
punk
alternative
metal
ska
indie
emo
crossover
grunge
guitar pop
ROCKPORTAL
regional: NORD WEST OST SÜD/CH ÖSTERREICH

TICKETSHOP

AKTUELL
> start | news
> plattenkritiken
> konzertberichte
> interviews
TERMINE
> tourdaten
> festivals
> fernsehen
INTERAKTIV
> news melden
> forum
> links
> mp3 | video
INFO
> über uns
> impressum
> f.a.q.
> kontakt

Super Auswahl 01


© 2001-05 purerock.de

» Willkommen, Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Suche :: Mitglieder :: Hilfe]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Überschrift: Myhero - 30° im Schatten [CDS], belangloser Gitarrenpop (Caramella D'Oro / ZYX)< Älteres Thema | Neueres Thema >
Patrick Offline
EdKo



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 7543
Seit: 07 2001
Verfasst am: 23. 09 2007, 19:05

Stil: belangloser Gitarrenpop
Label: Caramella D'Oro Music / ZYX Music
Spieldauer: 2 Tracks, 07.36 min.
Release: August 2007
Artikel bei purerock.de: >> Review For A Friend [CDS]

Offizielle Bandhomepage
Myhero bei Myspace

Auf Hochglanz poliert, auf Erfolg gebügelt: Myhero scheißen auf ihre Authenzität und legen eine 180 Grad-Drehung in Richtung Belanglosigkeit hin.

Mit der Single "For A Friend" und einer nicht sonderlich originellen, aber durchaus hörbaren Mixtur aus Pop-Punk und Emocore machten Myhero im letzten August auf sich aufmerksam. Man durfte durchaus gespannt sein auf das, was da noch folgen würde. Dass das junge Quartett aus Saarlouis sich aber, scheinbar von dubiosen Imageberatern beeinflusst, zu einer solchen Kehrtwende entschließen würde, war zu diesem Zeitpunkt selbst für Berufspessimisten nicht abzusehen.

Und doch: Ein Jahr später präsentieren sich Myhero als durch und durch gewandelte Band. Gesungen wird jetzt auf Deutsch, was nicht weiter schlimm wäre, wenn die textlichen Ergüsse nicht durch und durch ganz furchtbare Nichtigkeiten offenbaren würden, die einem die (Fremd-)Schamesröte ins Gesicht treiben. Kostprobe gefällig? "Ich will 30° im Schatten/ Tretbootfahren jeden Tag/ abends Lagerfeuer machen/ Alles so, wie ich es mag". Auweia. Zeilen, die einem am Kopf kratzen und Überlegungen anstellen lassen, ob es sich nicht vielleicht doch um einen schlechten Scherz handelt.

Auch in musikalischer Hinsicht hat eine erschreckende Harmlosigkeit Einzug gehalten. Lustig klimpert und dümpelt der plump auf Ohrwurm gebürstete Song-Doppelpack daher, mit Rockmusik hat das nicht mehr viel zu tun. Myhero schielen unverhohlen aufs Radio und wer weiß, vielleicht wird es ja was mit dem Erfolg. Doch eine realistischere Prognose lautet wohl eher: Myhero - hoffnungsvoll gestartet, elendig versackt.


--------------
this is a film that has no end
fiction fights feelings absent
as absurd as it sounds
there´s more truth than you pretend


http://www.monogoic.de

Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Sven Offline
Profi



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 2968
Seit: 09 2002
Verfasst am: 23. 09 2007, 19:23

eine popszene, in der revolverheld erfolg haben können, haben die auch noch verdient.
Nach oben
Profile PM ICQ 
1 Antworten seit 23. 09 2007, 19:05 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Alle Beiträge auf einer Seite

Schnellantwort Myhero - 30° im Schatten [CDS]
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Lesern zur Verfügung!
Signatur anhängen?
Emoticons aktivieren?
Automatische Benachrichtigung bei neuer Antwort aktivieren?

Emoticons :: iB Code
Wenn du nicht registriert bist, klicke auf "Kommentar", um eine Antwort zu erstellen.