rock
punk
alternative
metal
ska
indie
emo
crossover
grunge
guitar pop
ROCKPORTAL
regional: NORD WEST OST SÜD/CH ÖSTERREICH

TICKETSHOP

AKTUELL
> start | news
> plattenkritiken
> konzertberichte
> interviews
TERMINE
> tourdaten
> festivals
> fernsehen
INTERAKTIV
> news melden
> forum
> links
> mp3 | video
INFO
> über uns
> impressum
> f.a.q.
> kontakt

Super Auswahl 01


© 2001-05 purerock.de

» Willkommen, Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Suche :: Mitglieder :: Hilfe]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Überschrift: I Might Be Wrong - Cold Comfort (Single), Indietronica (Sinnbus)< Älteres Thema | Neueres Thema >
Ulrich Offline
Team



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 8646
Seit: 03 2001
Verfasst am: 10. 10 2007, 22:03

I MIGHT BE WRONG – COLD COMFORT (Single)

Stil: Indietronica
Release: Oktober 2007
Label: Sinnbus Records
Spielzeit: 5 Songs, 20.48 Minuten
Media: http://myspace.com/youmightbewrong

http://www.sinnbus.de
http://www.imightbewrong.de

„You’ve got to searching for, for what you lost“.
Diese Zeile zieht sich wie ein roter Faden durch Cold Comfort, durch kleine Geschichten, die wie ein Vergangenheitsspaziergang in Kindheitserinnerungen wirken, vorbei an Snowflakes, Ice & Dust.
Dazu pluckert ein versöhnlicher Beat, fast wie aus dem Gameboy jener besungenen Tage.
Es ist traurige Nostalgie, die I Might Be Wrong auf ihrer Single besingen.
Lisa Von Billerbeck heißt die Sängerin. Natürlich, wie sollte sie sonst auch heißen.
Im ersten Moment verortet man diese Band, die bisher eine selbstveröffentlichte EP aufzuweisen hat und nun, mit ganz viel Recht, den Sprung zu Sinnbus geschafft hat, in Skandinavien. Weil man jene Kindheitsnostalgie mit Winterthemen eher mit den nördlichen Nachbarn verbindet. Oder mit dieser Fernsehwerbung, in der Kinder draußen Eishockey spielen und dann mit einer warmen Suppe begrüßt werden. Das kommt natürlich auch vor allem daher, dass man charismatische Sängerinnen gerne mal mit Skandinavien verbindet. The Knife oder, warum in die Ferne schweifen, die Labelkollegen von Audrey.
Die Verbindung aus warm pluckender Elektronik und schönen, fast naiven, oft wiederholten Texten mutet ein bisschen an, als würden The Postal Service nun von einer Frau angeführt.
Benannt hat man sich natürlich nach dem Live-Album von Radiohead. Man tourt mit Amanda Rogers.
Nach der normalen Version des Titeltracks kommt der sogar noch schönere Song Repeat Rewind, der eher nach Indie- und weniger nach -tronica klingt, thematisch wieder die kalten Straßen besingt, die längst begangen worden sind und This Way Better.
Dann kommen zwei Remixe, einer von Komstanze, ziemlich gelungen und clubbiger-elektronischer, der zweite von AudioAtuc’s, der den ursprünglichen Song zerschnibbelt, eine Parodie aus den letztjährigen Justice-Clubhit We are your friends enthält und eine dazu passend an Digitalism erinnernde helles Keyboard-Traktion, im Kontext der Originale aber wenig gelungen und etwas zu bemüht verfremdend wirkt.
Das Original, Cold Comfort, wohl gemerkt, bedarf an sich schon keiner Remixe.
Ich könnte noch viel begeisterte Lobworte finden, aber ich möchte erst das Debütalbum abwarten. Hält es was die Single verspricht wird es wunderschön.
It tends to flow from high to low erscheint Ende November, wann auch sonst, bei Sinnbus Records.


--------------
The artist formerly known as Ulrich.
Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Patrick Offline
EdKo



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 7543
Seit: 07 2001
Verfasst am: 20. 10 2007, 17:05

Zitat (Ulrich @ 10. 10 2007, 22:03)
„You’ve got to searching for, for what you lost“.

Ohne klugscheißen zu wollen: Grammatikalisch geht das nicht klar, oder?

--------------
this is a film that has no end
fiction fights feelings absent
as absurd as it sounds
there´s more truth than you pretend


http://www.monogoic.de

Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Ulrich Offline
Team



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 8646
Seit: 03 2001
Verfasst am: 20. 10 2007, 22:34

so hab ich es rausgehört.
wäre natürlich in einem essay unkorrekt. aber gedichte dürfen ja auch schonmal im sinne der metrik angepasst werden.


--------------
The artist formerly known as Ulrich.
Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
2 Antworten seit 10. 10 2007, 22:03 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Alle Beiträge auf einer Seite

Schnellantwort I Might Be Wrong - Cold Comfort (Single)
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Lesern zur Verfügung!
Signatur anhängen?
Emoticons aktivieren?
Automatische Benachrichtigung bei neuer Antwort aktivieren?

Emoticons :: iB Code
Wenn du nicht registriert bist, klicke auf "Kommentar", um eine Antwort zu erstellen.