rock
punk
alternative
metal
ska
indie
emo
crossover
grunge
guitar pop
ROCKPORTAL
regional: NORD WEST OST SÜD/CH ÖSTERREICH

TICKETSHOP

AKTUELL
> start | news
> plattenkritiken
> konzertberichte
> interviews
TERMINE
> tourdaten
> festivals
> fernsehen
INTERAKTIV
> news melden
> forum
> links
> mp3 | video
INFO
> über uns
> impressum
> f.a.q.
> kontakt

Super Auswahl 01


© 2001-05 purerock.de

» Willkommen, Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Suche :: Mitglieder :: Hilfe]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Überschrift: Parachutes - And I Won't Stop Until You've Lost..., Emocore (Lockjaw / MMS / Alive)< Älteres Thema | Neueres Thema >
Patrick Offline
EdKo



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 7543
Seit: 07 2001
Verfasst am: 10. 06 2006, 21:08

PARACHUTES - AND I WON`T STOP UNTIL YOU`VE LOST EVERYTHING YOU EVER LOVED

Stil: Emocore
Label: Lockjaw Records / MMS / Alive
Spieldauer: 12 Tracks, 46.19 min.
Release: 02. Juni 2006
MP3: >> Seven Feet From Where You Call It Safe // >> The Fallen
Video: >> The Fallen

Offizielle Bandhomepage
Parachutes bei Myspace
Parachutes bei Purevolume

Mit ein wenig mehr Eigenständigkeit wären die Parachutes eine richtig gute Band - so reicht es letztlich doch nur für ein "Befriedigend dank solidem Handwerk".

Die Parachutes sind so etwas wie ein wandelndes Emo-Klischee und der Beweis dafür, dass jeder Trend in absehbarer Zeit auch die Dorfjugend in abgelegenen Landstrichen erreicht. In diesem Fall: Fünf junge Männer aus dem beschaulichen Saarland. Es wird clean gesungen und böse gebrüllt, die Songtitel sind ellenlang und mustergültig aus dem How-To-Be-Emo-Handbuch abgeschrieben (siehe z.b. „Dear Angel Thank You For This Apocalypse“, „I Carve Your Name Into My Arms“ oder, auch nicht schlecht, „I Just Wanted To Destroy Something Beautiful“ ), die Lyrics triefen vor Selbstmitleid – zum vollen Glück würde eigentlich nur noch der Wochentag im Bandnamen fehlen.

Schlecht finden muss man die Parachutes wegen ihrer Trendreiterei (oder mittlerweile wohl viel eher: Grabräuberei) allerdings noch lange nicht, denn sie beherrschen ihr Handwerk. Solide Songs, tightes Zusammenspiel, fähige Vokalisten – handwerklich gibt es wenig zu meckern. Selten wird es zu kitschig, für gewöhnlich packt der Fünfer genug Härte und Rotz in seine Songs, um sich das "-core" hinter dem Emo redlich zu verdienen. „And I Won´t Stop…“ ist eine gefällige Platte mit einigen Highlights („The Fallen“, „Seven Feet From Where You Call It Safe“, „Blood Over Port-Au Prince“) und ebenso vielen Standards, die sich gut hören lässt, doch schon in ein paar Monaten vergessen sein wird. Zu sehr wird im Einheitsbrei gewühlt, ohne dabei die brilliantenen Körnchen in Form von zündenden Ideen zu finden, die die Platte auf ein höheres Level hieven könnten. So krankt die Scheibe bei aller Gefälligkeit letztlich an Ideenarmut.

Schlechter als ein Großteil der internationalen Konkurrenz oder auch der nationalen Nebenbuhler wie etwa Fire In The Attic oder Crash My Deville (mit denen sich die Band im übrigen letztes Jahr schon eine Split-EP teilte) sind die Parachutes beileibe nicht. Für Genrefans dürfte „And I Won´t Stop…“  ein gefundenes Fressen darstellen, insofern sich diese nicht am massiven Innovationsmangel stören, der letztlich zu unschönen Abzügen in der B-Note führt. Denn letztlich ist diese Scheibe dann doch vor allem eins: Durchschnitt. Wenn auch gehobener.

Wertung:



--------------
this is a film that has no end
fiction fights feelings absent
as absurd as it sounds
there´s more truth than you pretend


http://www.monogoic.de

Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
CrashDummy Offline
überall bekannt



Gruppe: Leser
Beiträge: 975
Seit: 10 2004
Verfasst am: 11. 06 2006, 16:41

und der letzte song erinnert mich irgendwie sehr an short stories with tragic endings von from autumn to ashes
Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
smeff Offline
Durchstarter



Gruppe: Leser
Beiträge: 287
Seit: 11 2004
Verfasst am: 11. 06 2006, 19:01

ich find se ganz ok... is aber nix großartiges.
ich denke 6/10 is da ganz richtig.
aber da se aus dem saarland kommen, haben se ja bei mir en heimvorteil =)
Nach oben
Profile PM 
2 Antworten seit 10. 06 2006, 21:08 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Alle Beiträge auf einer Seite

Schnellantwort Parachutes - And I Won't Stop Until You've Lost...
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Lesern zur Verfügung!
Signatur anhängen?
Emoticons aktivieren?
Automatische Benachrichtigung bei neuer Antwort aktivieren?

Emoticons :: iB Code
Wenn du nicht registriert bist, klicke auf "Kommentar", um eine Antwort zu erstellen.