rock
punk
alternative
metal
ska
indie
emo
crossover
grunge
guitar pop
ROCKPORTAL
regional: NORD WEST OST SÜD/CH ÖSTERREICH

TICKETSHOP

AKTUELL
> start | news
> plattenkritiken
> konzertberichte
> interviews
TERMINE
> tourdaten
> festivals
> fernsehen
INTERAKTIV
> news melden
> forum
> links
> mp3 | video
INFO
> über uns
> impressum
> f.a.q.
> kontakt

Super Auswahl 01


© 2001-05 purerock.de

» Willkommen, Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Suche :: Mitglieder :: Hilfe]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Überschrift: V/A - Take Action Vol. 5, Punk/Hardcore (Sub City/Hopeless)< Älteres Thema | Neueres Thema >
Steffen Offline
open minded, educated



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 9157
Seit: 03 2001
Verfasst am: 09. 05 2006, 01:19

V/A – Take Action

Stil: Punk/Hardcore
Release: 24.03.2006
Preis: 7-11 €
Label: Sub City/Hopeless Records
Spieldauer: 45 Titel auf 2 CDs; ca. 150 Minuten;

http://www.hopelessrecords.com
http://www.subcity.net
http://www.takeactiontour.com/


Die Take Action Tour ist eine seit 2001 durch Amerika tourende Benefiz-Tour, die verschiedene wohltätige Projekte wie die Selbstmord-Hotline und die Youthline für Jugendliche in schweren persönlichen Krisen unterstützt. Dazu wird neben der Tour auch regelmäßig eine CD-Compilation herausgebracht. Ein Teil der Einnahmen kommt dabei den genannten Projekten zugute.
Mit 45 Titeln auf zwei CDs ist der Sampler randvoll gespickt, mit vielem, was im Punk- und Hardcore-Sektor Rang und Namen hat, oder gerade dabei ist, sich eben diesen zu erarbeiten. Darunter sind zum Beispiel Panic! At The Disco, Underoath, The Briefs, Cursive, The Number Twelve Looks Like You oder Against Me!. Einige der Bands (Saosin, Lagwagon, Teenage Bottlerocket und The AKAs) hat man auch überzeugen können, bisher unveröffentlichtes Material zur Verfügung zu stellen.
Die zweite CD neben weiteren Songs auch einen kleinen Multimediatrack mit weiteren Informationen bei psychischen Problemen.
Fazit: Guter Zweck, gute Bands. Was will man mehr?


--------------
Is there something wrong with these songs? Maybe there's something wrong with the audience - Manipulation in rock music.



steffen @ myspace
Nach oben
Profile PM WEB ICQ AOL MSN 
Patrick Offline
EdKo



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 7543
Seit: 07 2001
Verfasst am: 09. 05 2006, 11:56

nanu, steffen schreibt reviews? ;-)

--------------
this is a film that has no end
fiction fights feelings absent
as absurd as it sounds
there´s more truth than you pretend


http://www.monogoic.de

Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Bastian Offline
überall bekannt



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 892
Seit: 08 2002
Verfasst am: 10. 05 2006, 14:29

Das hab ich mir allerdings auch gedacht...

--------------


You`re in to Metal??
As long as it`s heavy!
Nach oben
Profile PM ICQ 
CrashDummy Offline
überall bekannt



Gruppe: Leser
Beiträge: 975
Seit: 10 2004
Verfasst am: 10. 05 2006, 20:35

Hast du vielleicht ganz spontan ne tracklist zur hand? bin grad zu faul zum googlen ;)
Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Steffen Offline
open minded, educated



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 9157
Seit: 03 2001
Verfasst am: 10. 05 2006, 20:41

hab doch extra links dazu gepackt :)

Disc 1
1.PSA By Tim Padnotta Of Sugarcult
2.I Don't Feel Very Receptive Today - Underoath
3.Whacko Jacko Steals The Elephant Man's Bones - The Fall Of Troy
4.Sleepers - Saosin
5.Medicating - Boys Night Out
6.Cryin' - Sugarcult
7.Poetically Pathetic - Amber Pacific
8.Mental Games - Rufio
9.Take Me Away - Plain White T's
10.O.D.B. Martyrdom & Suicide Is Press Coverage, The - Panic! At The Disco
11.Minstrel's Prayer, The - Cartel
12.Silver Bullet - Hawthorne Heights
13.Chasing You - Nural
14.Spotlights - Let Go
15.Truth About Heaven, The - Armor For Sleep
16.Patrick - June
17.Studying Politics - Emery
18.Ephemeral Addictions - Bedlight For Blue Eyes
19.Dead Men Tell No Tales - The Receiving End Of Sirens
20.Vulture - A Life Once Lost
21.Birdo - Horse The Band
22.Proud Patient's Convention Held In The ER, The - The Number Twelve Looks Like You
23.Confined - As I Lay Dying



Disc 2
1.PSA By Joet Cape Of Lagwagon
2.Warrior's Code, The - Dropkick Murphys
3.Asleep - Strike Anywhere
4.Fallen - Lagwagon
5.Soft Sell, The - A Wilhelm Scream
6.Getting Hit On At The Bank - The Briefs
7.So Obvious - The Vacancy
8.Pull The Plug - Teenage Bottlerockets
9.Don't Lose Touch - Against Me!
10.Sixteen - Lucero
11.Where You Can't Follow - HorrorPops
12.Walk Around Me - Riverboat Gamblers
13.Liberation - Lost City Angels
14.Summer Is Here - Darker My Love
15.Dead & Gone - I Am The Avalanche
16.100K - The Loved Ones
17.Disruption In The Natural Swing Of Things, A - Cursive
18.Lead Not Follow - Maxeen
19.Desperation Is A Stinky Collapse - The AKA's
20.For Guy's Eyes Only - Hockey Night
21.Leaving Today - Solea
22.Burn My Body - Broken Spindles


--------------
Is there something wrong with these songs? Maybe there's something wrong with the audience - Manipulation in rock music.



steffen @ myspace
Nach oben
Profile PM WEB ICQ AOL MSN 
4 Antworten seit 09. 05 2006, 01:19 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Alle Beiträge auf einer Seite

Schnellantwort V/A - Take Action Vol. 5
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Lesern zur Verfügung!
Signatur anhängen?
Emoticons aktivieren?
Automatische Benachrichtigung bei neuer Antwort aktivieren?

Emoticons :: iB Code
Wenn du nicht registriert bist, klicke auf "Kommentar", um eine Antwort zu erstellen.