rock
punk
alternative
metal
ska
indie
emo
crossover
grunge
guitar pop
ROCKPORTAL
regional: NORD WEST OST SÜD/CH ÖSTERREICH

TICKETSHOP

AKTUELL
> start | news
> plattenkritiken
> konzertberichte
> interviews
TERMINE
> tourdaten
> festivals
> fernsehen
INTERAKTIV
> news melden
> forum
> links
> mp3 | video
INFO
> über uns
> impressum
> f.a.q.
> kontakt

Super Auswahl 01


© 2001-05 purerock.de

» Willkommen, Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Suche :: Mitglieder :: Hilfe]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Überschrift: Prodigy, the - Invaders Must Die, Elektro-Rave-Rock (Universal)< Älteres Thema | Neueres Thema >
Ulrich Offline
Team



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 8646
Seit: 03 2001
Verfasst am: 27. 02 2009, 00:46

THE PRODIGY – INVADERS MUST DIE

Stil: Elektro-Rave-Rock
Release: Februar 2009
Label: Universal Records
Spielzeit: 9 Songs, 36.12 Minuten
Media: http://www.myspace.com/theprodigy

http://www.theprodigy.co.uk
http://www.invadersmustdie.de

Wenn es eine Musik gibt, die für die Neunziger steht, dann ist es jene Rave-Elektro-Musik zu dessen Songs man Bilder von zerfeierten Neunziger-Typen und Typinnen sieht.
Bevor sich mit dem Internet die Türen zum Weltwissen öffneten und damit das Ende der Unschuld, sicherlich der musikalischen, erreicht war, waren The Prodigy die Konstante im Haifischbecken der allzu simplen Elektrorocker und TripHopper, die damals so die Runde machten.
Jeder der in den Neunzigern zum Discogänger wurde ist kaum an den Engländern vorbeigekommen, die mit Fat of the Land 1998 eines jener wenigen Alben veröffentlicht haben die noch in vielen Jahrzehnten auf den Kanon-Listen der Musikmagazine auftauchen werden.
Sie waren keine Gruppe des neuen Jahrtausends und alle ihre Versuche im Jetzt Musik zu veröffentlichen wurden bestenfalls belächelt.
Diese Kritik zielt aber in eine falsche Richtung. Man kann nicht die Kriterien für eine heutige Band an eine Band wie The Prodigy anlegen – dass sie selbst sich auf ihrem letzten Album halbwegs neu erfinden wollten war genau der Fehler und das Manko.
Nein, The Prodigy sind nicht Portishead und The Prodigy sind auch nicht die Chemical Brothers. The Prodigy sollten die ACDCs des Electronics werden: vorhersehbar, aber immer gleichbleibend gut weil arschtretend. Jeder der jetzt schreit verklärt doch, dass Prodigy immer schon recht simpel gestrickt waren.
Bei ihrem neuen Album Invaders Must Die sollte man nicht den genannten Fehler begehen und auf etwas 09er-gemäßes warten. Das Album hätte zum Großteil auch Ende der Neunziger entstehen können, und das ist kein Kritikpunkt, sondern einer der Gründe, die für dessen Qualität sprechen.
Spätestens nach Track eins weiß man auch ohne Vorwissen, dass es The Prodigy ist, die da Musik machen – der Widererkennungswert ist ähnlich hoch wie bei ACDC.
Natürlich ist Invaders Must Die nicht Fat of the Land, genauso wenig wie Stiff Upper Lip Highway to Hell ist.
Aber mindestens zweidrittel der Tracks tritt an die gleiche Stelle an die auch Firestarter, Outer Space oder Smack My Bitch Up tritt, nicht mit der gleichen Kraft vielleicht, aber immer noch mit der gleichen Attitüde.  
Mit geringen Erwartungen bin ich positiv überrascht, 15 Jahre alt und tanze im Stroboskoplicht meiner Erinnerungen.


--------------
The artist formerly known as Ulrich.
Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Patrick Offline
EdKo



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 7543
Seit: 07 2001
Verfasst am: 28. 02 2009, 13:36

Haha, wenn Sven das liest...

--------------
this is a film that has no end
fiction fights feelings absent
as absurd as it sounds
there´s more truth than you pretend


http://www.monogoic.de

Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Ulrich Offline
Team



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 8646
Seit: 03 2001
Verfasst am: 01. 03 2009, 23:31

entweder er hats nicht gelesen oder es hat nicht gestört.
was wäre denn deiner meinung nach seine?


--------------
The artist formerly known as Ulrich.
Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Patrick Offline
EdKo



Gruppe: Redaktion
Beiträge: 7543
Seit: 07 2001
Verfasst am: 02. 03 2009, 09:28

Ich glaube, er geht auf die Platte ziemlich steil.

--------------
this is a film that has no end
fiction fights feelings absent
as absurd as it sounds
there´s more truth than you pretend


http://www.monogoic.de

Nach oben
Profile PM WEB ICQ 
Sven Offline
Profi



Gruppe: Redaktion / Admin
Beiträge: 2968
Seit: 09 2002
Verfasst am: 07. 03 2009, 17:13

platte:
http://www.campus-web.de/700/947/7845/

Quote
The Prodigy sind ein echtes Problem. Sehen wir mal davon ab, dass sie mit ausverkauften Shows von Glasgow bis London ihre Heimat und dort vermutlich in großer Zahl Chavs, England’s White Trash in Sportanzügen, glücklich gemacht haben. Sehen wir davon ab, dass sie ja endlich auch sich selbst wieder zu Erfolg, Schotter und Glück geführt haben – die aktuelle Single „Omen“ hat es immerhin auf Platz 4 der englischen Charts geschafft. Das Problem ist vielleicht nicht, dass eine mehr als unterdurchschnittliche Platte die Band plötzlich wieder en vogue macht und damit auch das überall verissene Comeback vor fünf Jahren als Fehler erscheinen lässt. Das übrigens zu Unrecht, denn „Always Outnumbered, Never Outgunned“ war damals nicht das Ende.

Nur Leute, lasst mich mit eurer Ironie in Ruhe.


live:
http://www.campus-web.de/700/1212/7840/

Quote
Nur wer The Prodigy live sieht, darf sie kennen lernen und vielleicht gar begreifen. Was auf der jüngsten Platte immer wieder steril produziert wirkt, wie der kraftlose Versuch, Aufregung zu erzeugen, die im digitalen Nichts verpufft, ist nicht die Musik, die am Abend durch den Raum dröhnt. Die seligen Acid-Melodien, Jahrhunderte alt und neu, dann der dumpfe Donner, der einschlägt und die Crowd erzittern lässt. Durch den Raum, über die Köpfe hinweg, bis diese distinktive Mischung als giftiger Niederschlag herabregnet und zwischen Bier, Schmutz, Blut und Schweiß den rutschigen Bodensatz bildet. I got the poison, I got the remedy. Schnitt.
Nach oben
Profile PM ICQ 
4 Antworten seit 27. 02 2009, 00:46 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Thema abonnieren :: per E-Mail senden :: Druckansicht ]

Alle Beiträge auf einer Seite

Schnellantwort Prodigy, the - Invaders Must Die
Diese Funktion steht nur registrierten und eingeloggten Lesern zur Verfügung!
Signatur anhängen?
Emoticons aktivieren?
Automatische Benachrichtigung bei neuer Antwort aktivieren?

Emoticons :: iB Code
Wenn du nicht registriert bist, klicke auf "Kommentar", um eine Antwort zu erstellen.